Das Supra Cables USB Excalibur bewirkt Verblüffendes: Die Wiedergabe gewinnt mit diesem Datenkabel an Transparenz und Klarheit, an Dynamik und Vitalität, an Stimmigkeit und Entspanntheit. Dazu punktet das Kabel mit einer ausgezeichneten Material- und Fertigungsqualität. Die attraktive Optik durch das neue eisblaue Design rundet den hervorragenden Test-Auftritt dieses Kabel a. All das gibt es zu einem Preis, der – gemessen an High End-Maßstäben – schlicht sehr gut ist. So ist das USB Excalibur zugleich Portemonnaie-Schoner und Ohr-Verwöhner.

Test & Text: Volker Frech
Quelle: lite Magazin

Den kompletten Test lesen Sie hier.

Seit 2 Jahren entwickeln wir unser ultimatives Lautsprecherkabel. Das Ergebnis: Sword Excalibur.

Unser Ziel war es, das beste Lautsprecherkabel der Welt herzustellen, ohne Kompromisse. Jedes Teil des Designs muss von höchster Qualität sein, aber dennoch erschwinglich und wie üblich in Schweden hergestellt.

Bifilar-gewickelte Litzen mit 5N OFC-Leiter, verdrillt und abgeschirmt für minimale Interferenzen, PE-Isolierung, CNC-gefräster Kabelsplitter mit Erdungsanschluss, XL-Annorum-Erdleiter, rhodinierte Vollkupfer-Steckverbinder. Die Supra CombiCon CB03-EX Crimpkörper sind speziell für Excalibur ausgelegt, und jeder Leiter ist für maximale Biegefestigkeit in dem Crimpkörper verdrillt. Die nicht isolierten Litzen werden für eine perfekte und luftdichte Kabelverbindung mechanisch gecrimpt. Der Crimpkörper hat ein M6 Gewinde, das dem Benutzer die Wahl zwischen austauschbaren rhodinierten Supra-Spades oder BFA-Bananas ermöglicht. Die Masseverbindungen sind mit 30 cm langen Supra XL-Annorum-Leitern ausgeführt und verwenden speziell angepasste, rhodinierte Supra CombiCon-Steckverbinder.

Eine Sonderausführung in schwarz mit 2,5mm² versilberter OFC-Innenverkabelung und 3-Wege-Überspannungsschutz. Supra Netzleisten haben Schuko-Steckdosen, die den europäischen Normen entsprechen, mit Ausnahme von Großbritannien, Irland, Belgien und Italien. Der Eingangsanschluss ist ein 10 Amp Kaltgeräte-Einbaustecker nach der internationalen Norm IEC-320. Er verfügt über eine 10 Amp Sicherung und ist mit einem non-intrusive (impulstreuen) Filter ausgestattet.

Eine Sonderausführung in schwarz mit 2,5mm² versilberter OFC-Innenverkabelung. Supra Netzleisten haben Schuko-Steckdosen, die den europäischen Normen entsprechen, mit Ausnahme von Großbritannien, Irland, Belgien und Italien. Der Eingangsanschluss ist ein 10 Amp Kaltgeräte-Einbaustecker nach der internationalen Norm IEC-320. Er verfügt über eine 10 Amp Sicherung und ist mit einem non-intrusive (impulstreuen) Filter ausgestattet.

Ein unscheinbares Lautsprecherkabel aus Schweden, das auf ganzer Linie überzeugen kann. In sich wunderbar stimmig und ausgewogen. Mit seiner luftigen und raumgreifenden Wiedergabe punktet es ebenso, wie mit warmen Klangfarben und einer sehr guten Detailgenauigkeit.

Test & Text: Markus Leibl
Fotos: Herstellerbilder

Den kompletten Test lesen Sie hier.

Die Energie, die das Kabel in die Musik steckt, ist phänomenal. Wie schnell dieses Kabel Impulse umsetzt. Genial, das Timing und die Zeitrichtigkeit der Wiedergabe. Wie sagt man so schön? Alles spielt wie aus einem Guss auf den Punkt.

Test & Text:
Quelle: www.lite-magazin.de, Herstellerbilder

Den kompletten Test lesen Sie hier.

Das SUPRA HDMI 2.1 AOC ist die perfekte Lösung, um hochauflösende 8K-Digitalformate einwandfrei auch über sehr weite Strecken zu übetragen.
Standard Kupfer-Kabel sind weit von dieser überragenden Qualität entfernt. Ideale Eignung für die Übertragung von UHD-Signalen über weite Strecken, sowohl im Profi-Bereich
als auch bei Heimkino- Installationen.

Die Hybrid-Glasfasertechnik ermöglicht die verlustfreie Übertragung über große Entfernungen und reduziert die Störungen durch Einstrahlung aller möglichen elektromagnetischen Wellen
auf ein Minimum. Die Bandbreite von sagenhaften 48Gb/s gestattet die Übertragung von Ultra HD Signalen mit 8K (7840×4320 bei 60Hz) bis zu 30,0m. Spezielle Sende- und Empfangsmodule sind in den
19 poligen Standard HDMI Steckern vom Typ A integriert, womit dann Signalquelle & Empfänger verbunden werden.

Supra AOC Kabel enthalten aktive Wandler, die das elektrische HDMI-Signal am Eingang (Quelle, z.B. BD-Player) in optische Signale und am Ausgang (Ziel, z.B. Beamer)
wieder zurück in elektische Signale wandeln. All das ist in die robusten und seit vielen Jahren bewährten geschirmten Vollmetall HDMI Stecker von Supra eingebaut.
Diese kpl. Technik wird über die HDMI Schnittstelle versorgt und benötigt keinerlei externe Stromversorgung oder irgendwelche Treiber. Wir finden, eine schicke Lösung, völlig autark
und einfach zu installieren.

Erweitern Sie in Zukunft ihre Freiheiten in der Installation und nutzen Sie Supra AOC, der neue Standard in der HDMI Technik für besser, schneller und weiter.

Eigenschaften und Vorteile:

  • Vollmetallstecker mit Goldkontakten und aufwändiger Schirmung für störungsfreien Anschluss
  • Glasfaserleitungen für totale Störimmunität
  • Unterstützt Ultra HD 8K 7860×4320 @ 60Hz bis 30,0m
  • Überträgt Dolby Atmos, True HD, DTS-HD Master Audio bis 32 Audio-Kanäle
  • Einfache Installation – Kabel auf beiden Seiten einstecken und es funktioniert
  • Das Kabel ist hochflexibel und nur 4,5mm dick, also leicht zu verlegen
  • Übertragungsbandbreite 48Gb/s, ideal für 8K Ultra HD mit allen Vorteilen
  • 4:4:4 Farbübertragung
  • Unterstützt HDR
  • CEC & eARC (bis 31m)
  • HDCP 2.3

Der Supra LoRad DC-Blocker empfiehlt sich als erster Schritt bei der Behebung spannungsbedingter Störungen. Der DC-Blocker sorgt für gleichspannungsfreien Wechselstrom, er vermag bis zu 3,6 Volt DC herauszufiltern. Die Säuberung führt bei Netzteilen zu weniger Brummen und geringerer Erwärmung, klanglich verbessert sich Performance in punkto Auflösung, Definiertheit des Tieftons und Dynamik perkussiver Klängen. Diese akustischen Veränderungen haben wir als kleinen, aber sehr feinen Zugewinn erlebt.

Test & Text: Volker Frech
Fotos: www.lite-magazin.de, Herstellerbilder

Den kompletten Test lesen Sie hier.